Herzlich willkommen im Landgasthof & Pension "Zur Ausspanne" in der Lausitz / Oberlausitz.

Stärken und laben Sie sich an allem, was unsere Küche und unser Keller zu bieten haben. Wir wünschen Ihnen in unserem Landgasthof und Pension in der unberührten Natur der Lausitz einen angenehmen Aufenthalt, gesellige Stunden, guten Appetit und immer kräftigen Durst.

Unser Haus ist besonders gut für Motorrad- und Fahrradfahrer geeignet. (großer Parkplatz am Haus)

Unsere Pension hat die Perfekte Lage für Geocaching, da alle Punkte leicht mit dem Fahrrad oder zu Fuß erreichbar sind.

Sehr geehrte Kunden,
aus betrieblichen Gründen haben wir momentan von Dienstag bis Donnerstag geschlossen.
Reservierungen an diesen Tagen sind jedoch auf Anfrage möglich.

2016  - Genießen
in der "Ausspanne"

Entdecken Sie typische Speisen der Oberlausitz mit frischen Zutaten aus der Region und lassen Sie sich kulinarisch von uns verwöhnen.

Wir wünschen Guten Appetit!

 » Tischbestellung

Betriebsfeier

Sie planen eine Jahresabschluss- oder Betriebsweihnachtsfeier?
Auch wenn noch etwas Zeit ist, wir nehmen Ihre Bestellung gern entgegen.

 » Tisch reservieren

"Krabatwoche"
erleben

Folgen Sie der Geschichte des Zauberlehrlinges Krabat! Verbringen Sie ein paar schöne und erlebnisreiche Tage im Ambiente unseres Landgasthofs und entdecken Sie die Region um die legendäre Mühle im Kosebruch ...

  • 4 Übernachtungen inkl. HP
  • Begrüßungssekt
  • Besuch der Krabat - Mühle in Schwarzkollm
  • Für Kinder sind die Getränke beim Abendessen frei

199,- € p.P.

Einfach mal so
richtig ausspannen

Unsere Angebote für einen Kurzurlaub in der Lausitz:

  • Krabat erleben
    mit Besichtigung der Krabat-Milchwelt
  • Kurzurlaub in der Lausitz
    Entspannung pur inmitten der Natur
  • Schätze der Oberlausitz entdecken
    Stadtführungen durch Bautzen und Kamenz
  • Verlängertes Wohlfühlwochenende
    mit Besichtigung des Besucherbergwerks

» mehr Informationen

Wir legen Wert auf alte Traditionen, denn in der Nähe des heutigen Landgasthofes wohnte der letzte königlich Sächsische Postillion, Herr Christian Pötsch aus Tulliendorf. Das Zollhaus von Tulliendorf in der Nähe von Hoyerswerda fiel im 30jährigen Krieg an Preußen und so ließ sich der Postillion 1849 in Straßgräbchen in einem sogenannten Pfaffenhaus nieder.

Straßgräbchen bildete mit seiner Ortsgrenze gleichzeitig die neue Landesgrenze zu Preußen. Der Postverkehr wurde von der Sächsischen Landeshauptstadt Dresden über Königsbrück und Kamenz zur Landesgrenze nach Straßgräbchen geführt. Hier wurden die Pferde vor der Weiterfahrt nach Preußen gewechselt (ausgespannt).

Öffnungszeiten:

Mo ab 17.00 Uhr | Di - Do geschlossen | Fr ab 17.00 Uhr | Sa 11:30 - 14 Uhr und ab 17.00 Uhr | So ab 11.00 Uhr

Weitere Öffnungszeiten nach Absprache möglich. Schauen Sie doch mal vorbei.

Bildergalerie

Wir heißen Sie in unserem Landgasthof und Pension "Zur Ausspanne" in Bernsdorf in der Lausitz herzlich willkommen.